Nachfolgend eine chronologische Auflistung unserer Ziele in Kambodscha in 2018


Unsere erste Berührung mit Kambodscha

Floating Village Titelbild

Das Königreich Kambodscha und seine Anfänge gehen auf das 9. Jahrhundert zurück, wo das Khmer-Reich entstanden ist und dessen Hauptstadt 889 Angkor wurde. Die französische Vorherrschaft im 19. Jahrhundert, die Unabhängigkeit 1953, jahrelange Bürgerkriege und die Schreckensherrschaft der Roten Khmer in den 70er, die wohl über 2 Millionen Menschenleben gefordert hat, dann die Befreiung und Besatzung durch Vietnam hat das Land in jeglicher Hinsicht spürbar geprägt und das Volk leiden lassen, sodass es zu einem der ärmsten Länder der Welt wurde.

>>> Weiterlesen


Angkor Wat – Geschichte erleben!

Angkor Wat Titelbild

Der portugiesische Kapuziner Antonio da Magdalena, der erste Besucher aus dem Westen im 16. Jahrhundert, als er Angkor erblickte, schrieb: Als so außergewöhnlich, dass man es weder mit einem Stift beschreiben, noch mit einem anderen Monument in der Welt vergleichen kann.

>>> Weiterlesen


Battambang – Entspannte Großstadt

Battambang

Battambang liegt 175 km westlich von Siem Reap und 292 km von der Hauptstadt Phnom Penh entfernt und ist noch die zweitgrößte Stadt Kambodschas. Wir sind uns aber ziemlich sicher, dass Siem Reap bald Battambang diesen Platz streitig machen wird.

>>> Weiterlesen


Phnom Penh – Eindrücke aus der Hauptstadt

Phnom Penh Titelbild

Am Sonntag, den 25. Februar ging es für uns ab in die Hauptstadt Phnom Penh. Wir haben unsere Tickets bei Capitol Tour für 6,- USD pro Person erworben und sind etwas nach 7 Uhr, hier fährt man wie mit der deutschen Bahn niemals pünktlich los 😀 , gestartet. Erstmals sind wir mit einem stark heruntergekommenen, sogar schon abgerittenen Zubringerbus bis zu der Busstation gefahren. Dort sind wir in den eigentlichen einheimischen Linienbus, keine Touristenlinie, eingestiegen.

>>> Weiterlesen


Koh Rong Samloem – Die entspannte Backpackerinsel

Koh Rong Samloem

Nach den Tagen in den größeren Städten, stieg der Wunsch in uns auf, ans Meer zu fahren und mal eine kleine Auszeit von der Auszeit zu nehmen. Ruhig sollte es sein, Wasser und Sonnenschein bitte, gutes Essen und einfach nur Ausspannen und etwas am Blog arbeiten. Das war der Plan und den haben wir umgesetzt.

>>> Weiterlesen


Sihanoukville und Otres Village & Otres Beach – Unspektakulär

Otres Beach, Sihanoukville

Nach dem Backpackerparadies Koh Rong Samloem, bezogen wir Quartier in Otres Village am Otres Beach, einem Stadtteil bzw. Vorort von Sihanoukville. Unsere Route führt uns weiter nach Vietnam, jedoch hatten wir noch keine Visa und die Zeit bis dahin, könnte man doch mit Bloggen und Nichtstun am Strand verbringen, oder? Also machten wir das.

>>> Weiterlesen


Eine turbulente Reise nach Vietnam und unsere Ankunft in Ho-Chi-Minh-Stadt

Nachtbus von Sihanoukville nach Hi-Chi-Minh-City

Es war auch mal Zeit. Fast könnte man sagen, endlich ist uns das erste echte Abenteuer passiert. Ich wollte es unbedingt ausprobieren und mit dem Nachtbus von Sihanoukville in Kambodscha in Richtung Ho-Chi-Minh-Stadt in Vietnam fahren, aber die Reise stand scheinbar von Anfang an unter einem unbekannten und rätselhaften Stern.

>>> Weiterlesen

 

Wenn dir der Beitrag gefallen hat, teile ihn doch mit deinen Freunden: